Handball WM 2021 Ägypten: Julius Kühn „Teamgefühl hinbekommen“

Handball WM 2021 Ägypten - Deutschland - Julius Kühn - Foto: Sascha Klahn / Linda Peloso
Handball WM 2021 Ägypten – Deutschland – Julius Kühn – Foto: Sascha Klahn / Linda Peloso

Handball WM 2021 Ägypten27. IHF Handball Weltmeisterschaft vom 13. bis 31. Januar 2021.

DHB-Pressekonferenz mit Deutschlands Sport-Vorstand Axel Kromer und 2016 Europameister Julius Kühn.

Handball WM 2021 Ägypten bei SPORT4FINAL

Alfred Gislason „Gehören weiter zum Kader“

Alfred Gislason: „Glaube an diese Mannschaft“

Spielplan. Modus. Regeln

Deutschland mit 20er Kader

07.01.2021 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball WM 2021 Ägypten: 

Julius Kühn über …

1. Spiel gegen Österreich

Es war ein positiver Auftakt. Wir wussten nicht, wo wir stehen. Die Standortbestimmung ist aber nicht überzubewerten. Wir haben noch viel Steigerungspotential. In der Abwehr ist noch Luft nach oben. Der Angriff funktionierte gut. Jeder Spieler weiß was er kann und welche Qualität er mitbringt.”

Außenpositionen

Zu den Topnationen besteht kein großer Unterschied. Die Skandinavier oder Spanien sind ähnlich gut besetzt.”

Defensive

Da könnte ich jetzt die These wiederholen. Der Angriff gewinnt das Spiel und die Defensive Turniere. Wir müssen eine gute Abwehr hinstellen. Beide Torhüter hatten einen guten Tag und haben uns ein bisschen gerettet. Manchmal fehlte in der Abwehr der letzte Schritt. Wir müssen noch cleverer und mehr mit Kopf spielen. Wir haben Potential nach oben. Mannschaften, die höheres Potential im Rückraum haben, spielen uns sonst aus. Österreich war nicht der Gradmesser für WM-K.-O.-Spiele.”

Mannschaft – Teamgefühl

Vor dem letzten Training sprach Alfred an, wir müssen ein Teamgefühl, ein Wir-Gefühl, hinbekommen. Von der ersten Minute müssen Alle extrem motiviert und gepusht sein. Alle Spieler verstehen sich gut miteinander.”

Zuschauer

Wegen der aktuellen Lage bin ich nicht begeistert davon. Wir müssen der IHF vertrauen, dass sie alles im Griff haben. Es wird genügend Abstand der Zuschauer vom Spielfelf geben. Es gibt andere Risikoquellen zum Anstecken.”

Vorrunden-Gruppe

Gegen Ungarn wird es um den Gruppensieg gehen. Unser Anspruch ist es, möglichst sauber durch die Vorrunde zu kommen, um dann mit 2:0 Punkten in die Hauptrunde zu gehen. Deutliche Siege erhöhen auch das Selbstvertrauen.”

Axel Kromer über …

Standortbestimmung Österreich

Wir haben alle Spieler, bis auf Gensheimer und Preuß, sehr gleichmäßig eingesetzt und konnten so die Belastung verteilen. Wir hatten ein sehr effizientes Angriffsspiel. In jedem Angriff hatten wir uns Torchancen erarbeitet. Auch die Kleingruppenarbeit, bspw. zwischen Weber und Golla, funktionierte phasenweise. Wir haben in der zweiten Halbzeit das Tempo forciert durch Ballgewinne und Fehler der Österreicher. Österreich konnte das eigenen Leistungsvermögen nicht abrufen. In der Abwehr haben wir die erwarteten Aufgaben hinbekommen. Die Abstimmung im Innenblock und zu den beiden Halbverteidigern müssen wir noch besser hinbekommen. Die 5:1-Abwehr ist noch verbesserungswürdig. Mit der 6:0-Standard-Formation haben wir ab der 40. Minute ein souveränes Spiel aufgezogen.”

Mannschaft

Die Spieler wissen, was sie können. Wir haben gute Handball-Spieler in Deutschland. Wir können noch viele Fortschritte machen. Wir brauchen Stabilität bei großen Aufgaben.”

Außenpositionen

Wir haben 4 nahezu gleichwertige Spieler. In vielen anderen Nationen wären diese auch nominiert worden. So müssen sich andere Länder gegen uns nicht nur auf unseren Rückraum konzentrieren.”

Abwehr-Zentrum

Es war eine runde Kombination. Wir haben noch mehr Potential in den Schnittstellen zu den Halbverteidigern. Wir müssen uns besser einstellen auf internationale Regelauslegungen. Hier ist auch Verbesserungspotential. Aber ich bin sehr zufrieden. In allen Bereichen Fortschritte zu sehen, wäre künftig wünschenswert. Wir werden insgesamt weiter den Fokus auf unsere sportliche Leistung legen.”

Zuschauer und Hygiene

Momentan gehen wir von 20 Prozent Zuschauer in den Hallen aus. Bei der Hygiene werden wir mit der IHF weitere Schnittstellen aufarbeiten.”

Top-Beiträge:

Deutschlands Weg ins Halbfinale

Handball Weltmeisterschaft 2021

Spielplan. Modus. Regeln. Gruppen

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Andreas Michelmann „Ziel ist Heim-WM 2025“

Henk Groener „Niveau-Erhalt. Kein Schritt nach vorn“

IHF Handball Weltmeisterschaft

Handball WM 2021 Ägypten

IHF Handball WM 2021 Ägypten

Sport Aktuell

ZEPPI

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Finale

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

Time-Out-Kolumne

ZEPPI Sport News

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Gruppen

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

(Visited 1 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen